»Von rechts gelesen«: Wir suchen Podcaster!

Immer wieder werden wir auf Veranstaltungen mit einer Frage konfrontiert: »Wann erscheint der nächste Podcast?« Während des Autofahrens, beim Kochen oder in der Bahn sei unsere Sendung immer ein treuer und informativer Begleiter gewesen – so die Zuhörer und Kritiker unserer unregelmäßigen Erscheinungsweise. Wir gelobten stets Besserung, sammelten Ideen und scheiterten dann doch an der fehlenden Zeit für Ausarbeitung und Aufzeichnung. Damit soll jetzt Schluss sein! Wir spielen den Ball zurück.

Unsere Podcast-Sendung »Von rechts gelesen« hat es auf ganze – oder eben gerade mal – fünf Episoden gebracht. Als regelmäßige Ergänzung zu unserem Buchprogramm geplant und gestartet, fehlte am Ende leider oft die Zeit und Energie, um neben den Verlagsarbeiten auch noch eine Podcast-Sendung zu betreiben.

Philip Stein, der den Verlag mit einigen wenigen anderen Köpfen überwiegend (noch) als »Feierabendprojekt« betreibt, will den Ball nun an die Hörer zurückspielen: Wer hat Zeit, Interesse und Energie, um als Podcaster für den Jungeuropa Verlag zu arbeiten? Wir stellen die Technik, vermitteln das Know-How und stehen mit Rat und Tat zur Seite!

Im Gegenzug versprechen wir, unsere eigene Sendung wieder regelmäßig mit Leben zu füllen. Ihr berichtet über politische Ereignisse, rezensiert Bücher oder taucht in die Tiefen der Metapolitik ein – wir laden Gäste zum Interview und besprechen die Neuerscheinungen unseres Verlags sowie anderer rechter plus linker Verlage.

Keine falsche Scheu: Auch wir sind keine Podcast-Experten! Wer also Interesse hat, ganz gleich ob erfahrener Podcaster/Sprecher oder völliger Neuling, meldet sich mit einer kurzen Hörprobe (max. 5 Minuten, Qualität egal) unter vertrieb@jungeuropa.de und hört dann alsbald von uns. Die Resonanz einer solchen Sendung ist enorm und sollte nicht unterschätzt werden: Jede unserer Episoden hatte immer mehrere tausend Hörer!

Kurzum: Ausreden zählen nicht! Parat melden!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.