Film: zu Gast beim Institut Iliade

Die Jungeuropa-Autoren Volker Zierke und Benedikt Kaiser haben sich Anfang April 2022 auf den Weg nach Paris gemacht, um unseren Verlag während des prestigeträchtigen Kolloquiums des Institut Iliade zu vertreten.

Diese Forschungseinrichtung der Nouvelle Droite tagt einmal im Jahr im Maison de la Chimie im Herzen der Metropole an der Seine. Das Ziel: Pflege und Fortschreibung des Werkes des Jungeuropa-Autoren Dominique Venner, Bewahrung und Weiterentwicklung des gemeinsamen europäischen Erbes. Seit diesem Jahr ist das Institut zudem offizieller Partner unseres Verlags. Es war für uns also eine Ehrensache, dieses Jahr mit einem eigenen Stand vor Ort zu sein.

Entstanden ist ein informativer, doch zugleich auch sehr unterhaltsamer Film der Reise nach Paris. Film ab!

Ein Gedanke zu „Film: zu Gast beim Institut Iliade“

  1. „Vor fünf Jahren hatten sich einflussreiche Intellektuelle gegen Emmanuel Macron engagiert. Michel Onfray … Alain de Benoist …
    Die Intellektuellen waren die Pioniere des Hasses, der Macron entgegenschlägt.“

    https://theworldnews.net/de-news/russisches-roulette-frankreichs-intellektuelle-im-wahlkampf

    Heute dagegen hat exklusiv Putin das Kreuz allen Hasses geschultert und lotet aus, wie weit er damit noch herumentnazifizieren könnte.

Schreibe einen Kommentar zu Thomas Holm Antworten abbrechen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.